Ernährungstipps und Rezepte        
Zurück zur Startseite

REZEPTE

Suppen
Singlerezepte
Reis

Nudeln
Eintöpfe
Fleisch
Salate
Kartoffeln
Kettenkochen

Geflügel
Fisch
Snacks
Dessert
Brot
Backwaren


Küchentipps

Allgemeine Regeln
Einige Diätmythen
Mengenbedarf für 1 Person
Preiswert ernähren und danach kochen



Allgemeine Regeln    nach oben
  • Mindestens 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst  täglich.
  • Mindestens 3 Portionen Vollkornprodukte täglich.
  • Pro Woche 4 Portionen Bohnen, Linsen oder Erbsen.
  • 3 Hauptmahlzeiten und 2 Zwischenmahlzeiten täglich.
  • Wenn es geht immer frühstücken.
  • Limonade vermeiden.
  • Nur Wasser trinken.
  • Nicht mehr als 2 Tassen Kaffee täglich.
  • Salzkonsum drastisch reduzieren.
  • Die Menge der gesättigten Fettsäuren wie Margarin, Schmalz, fette Milchprodukte etc. sehr einschränken.
  • Alkohol nur in Maßen oder gar nicht.
  • Nährstoffe auf Packungen genau lesen
  • Nur vom kleineren Teller essen
  • Essen in der Küche auffüllen.
  • Langsam essen
  • Fettarme Milchprodukte verwenden
  • Nur kochen, schmoren und grillen

Einige Diätmythen   
nach oben

  • Spät abends essen schadet nicht, wenn es fettarme Produkte oder Gemüse oder Obst ist und diie Portionen nicht zu groß sind - siehe Mengebedarf.
  • Kalorienzufuhr noch weiter einschränken, dann wird dem Körper eine Hungezeit vorgegaukelt. Lieber mehr Bewegung oder Sport.
  • Hungergefühl verdrängen. lieber kleine Portion essen.
  • Heißhungerattaken nachgeben mit einer Miniportion.
 
Mengenbedarf für 1 Person   
nach oben

  • Suppe als Vorspeise   1/4 Liter
  • Suppe als Hauptgericht 1/2 Liter
  • Fisch als Vorspeise  100 - 150 gr
  • Fischfilets als Hauptgericht  130 - 200 gr
  • Fleisch zum Braten 150 - 200 gr
  • Fleisch für Gulasch 180 bis 220 gr
  • Sauce   1/8 Liter
  • Gemüse  150 - 250 gr
  • Kartoffeln  250 - 300 gr
  • Nudeln  120 - 150 gr
  • Reis  100 bis 120 gr
  • Obst für Kompott 200 - 250 gr

Preiswert ernähren und kochen       nach oben

Zwei betroffene Hartz IV Empfänger Uwe Glinka und Kurt Meier haben sich Gedanken gemacht, wie man sich gesund und preiswert ernähren könnte.

Bei Stern TV stellten sie Anfang Dezember ihre Arbeit vor und zeigten live Rezepte.

In den Kochbüchern wird für 28 Tage Frühstück, Mittag ( mit Rezept )  und Abendbrot mit Mengenangaben und Preisen aufgeführt. Es gibt diese Zusammenstellungen für 2 und 3 Personen. Die Preise berufen sich auf ermittelte Angaben, was so bei unseren Discountern für die Lebensmittel zu zahlen ist. Dies gibt es Als Anhang dazu.

Nun will man die Mühe nicht schmälern , aber die Monate haben eigentlich 30 und 31 Tage.

 Dann ist fraglich, ob man es schafft für einen ganzen Monat im voraus zu planen ,was die Mahlzeiten betrifft. Es gibt doch viele zu Faktoren, die diese Planung unterlaufen können.

      1.      Was ist wenn der Hunger größer  oder kleiner ist ?
2.      Was ist wenn man auf das geplante Mittagessen überhaupt keine Meinung hat ?
3.      Nur Wasser, Tee und Kaffee als Getränke ?
4.      Wo bleibt der Genuß beim Essen ?
5.      Was ist mit Menschen, die eine speziell verordnete Diät einhalten müssen ?
6.      Was ist mit Menschen, die unter Lebensmittelallergien leiden und nicht alles essen können ?

Dieses Kochbuch ist nur als Ideenratgeber geeignet und die Rezepte sind einfach nachvollziehbar beschrieben.

Weiter fehlt nach wie vor eine Realisation für einen Singlehaushalt. Denn bekanntlich ist ja, daß wenn man für mehrere Personen kocht, das dies wesentlich besser funktioniert, als wenn man für einen Single kocht.  Nun könnte eingewandt werden, wieso, man kann auch drei kleine Kartoffeln und ca. 1 Handvoll Gemüse kochen und ein Stück Fleisch oder Fisch von ca. 100 – 150 gr. dementsprechend zubereiten.

Nur wie sieht dann der Einkauf dazu aus. Man kann nicht die Produkte immer abgezählt einkaufen. Hat man keinen Gefrierschrank, ist man gezwungen, z.B. bei Gemüse, Fleisch oder Fisch mehrere Tage das gleiche zu essen. Das wird auch langweilig und ist auch nicht gerade ausgewogen.

Wie gesagt, ab 2 Personen Haushalte sieht es schon besser aus. Da kann man doch schon ganz anders wirtschaften.

Die Kochbücher gibt es zur Zeit auch kostenlos als PDF Dateien zum Download für 2 und 3 Personen.

http://www.stern.de/tv/sterntv/646015.html?nl=stern%20TV28.10.2008

Wir werden weiter suchen nach Alternativen oder vielleicht selber nach Lösungen suchen.

Man kann als Single viel mit der Mikrowelle zubereiten - siehe unter Singlerezepte


Einige Links

Schlankeitsmittel im Vergleich
http://www.cleverefrauen.de/html/diaeten__schlanhkeitsmittel.html

www.5amtag.de  meint 5 Portion Obst und/Oder Gemüse, die man zu sich nehmen sollte täglich.

Beratung in Sachen Ernährung von www.was-wir-essen.de

Verzeichnis von Bio-Läden von www.bioverzeichnis.de

nach oben