Allgemeine Spar-Tipps
Zurück zur Startseite

Wenn man auf ein mal weniger Geld zur Verfügung hat.

Dies ist schon sehr wichtig in der heutigen Zeit. Ein mal, weil es aus wirtschaftlichen Gründen ist und weil jeder vom Schicksal erwischt werden kann in Form von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Kinder,
( Vor allem, wenn kleine Kinder da sind, kein Kitaplatz vorhanden ist und man warten muß und sie alleine aufziehen muß. ) etc.

  • Haushaltsbuch führen für die täglichen Ausgaben
  • Einnahmen und Ausgaben aufzeichnen
  • Nicht mehr  teuere Medikamente kaufen, sondern auch mal Hausmittel einsetzen. Zuzahlungsbelege von verschriebenen Medkamenten sammeln und immer mal wieder kontrollieren. Berechnen lassen ab, wann man die Befreiung bekommt und dann auch einlösen
  • GEZ Befreiung einreichen
  • Überflüssige Versicherung aussortieren.
  • Bei Pflichtversicherungen z. B. KFZ-Haftpflicht mal andere Anbieter prüfen.
  • Überflüssige Abos jeglicher Art abbestellen.
  • Überlegen, welche Zeitungen und Zeitschriften einem besonders wichtig sind. Evtl mit Freunenden tauschen.
  • Bücher, CDs, Videos, DVDs und Schallplatten genauer überlegen, ob es  nötig ist und vielleicht mal vorher in den  Öffentlichen Bücherhallen  nachsehen, ob da als Leihgabe vorhanden. Bei CD kann man Kopie  ziehen für den Privatgebrauch. Bücher kann man sich vorher in Ruhe  ansehen und lesen und dann immer noch entscheiden, ob man sich das  Buch kauft oder wartet bis es als gebrauchtes Buch auftaucht.
  • Planung von größeren Anschaffung noch genauer planen. Preise  vergleichen, Überlegen ob man nicht sogar gebrauchte  Sachen kaufen  kann. Auch ruhig mal im Bekanntenkreis drüber sprechen, vielleicht kann man das gesuchte Teil supergünstig ankaufen oder sogar geschenkt bekommen. Kaputte Sachen erst versuchen zu reparieren. Geschenkinserate durchsehen bei Annoncen-Avis, Wochenblätter etc.
  • Kleidung für Partner, Kinder und sich selber - hier auch die preiswerten  Quellen nutzen.
  • Bei Haushaltsreinigungsmitteln wirklich genau gucken, wo man  einsparen kann.
  • Sparen kann man auch bei Porto für Briefe und Kopien. Vieles kann per  Mail erledigt werden. Kopien kann man mit einem  Scanner oder einer  Digitalkamera machen. Dies natürlich nur für PC-Besitzer.  Muß man Kopien bei Behörden abliefern, kann man bei persönlicher Abgabe die Kopien dort machen lassen und muß meistens nicht dafür bezahlen.
  • Bei Freizeit und Sport nach günstigen Alternative suchen.
  • Wenn möglich mal Energieverbräuche überprüfen, nach Einsparmöglichkeiten fahnden.
  • Telefon/Internetkosten auch mal prüfen, ob ein Wechsel zu Einsparungen führt, außer dem entsprechende Verhalten.
  • Geräte, Möbel etc. erst mal genauer hinsehen, ob man diese nicht reparieren oder durch wenige Mittel im äußeren Erscheinungsbild verändern kann, das es einem wieder gefällt und gebrauchsfähig ist.
  • Bei Elektrogeräten auch überlegen, ob es Energiefresser sind, die langfristig gegen Geräte ausgetauscht werden sollten, die  weniger Energie verbrauchen. Sonst erst mal weniger, vielmehr gezielter einsetzen.
  • Kleidung vielleicht nur erneuern, wenn zu klein oder zu eng geworden. Bei Kleidungsstücken an deren Optik man sich stört oder langweilt mal genauer überlegen, wie man die ändern oder aufpeppen kann.       
  • Statt Batterien wiederauladbare Akkus kaufen für die batteriebetriebenen Geräte.
  • Einsparungen bei der Ernährung ist sehr schwer. Hier kommt es  auch  auf Vorlieben oder medizinischen Vorgaben an. Kaviar und Co. kann man sich getrost verkneifen. Bei Genussmittel wie Tabak, Alkohol und Süßigkeiten sollte man genauer hinsehen. Sollte man als Luxus ansehen und sich nur zu besonderen Anlässen leisten, wenn es möglich ist.
  • Fahrgeld wir Monatskarten, Bahntickets und Autokosten sehr genau unter die Lupe nehmen unt abwägen, was wirklich benötigt wird. Kurze Strecken mit dem Fahrrad oder zu Fuß erledigen.
  • Wünsche auf einem Wunschzettel notieren mit Was ,wo gesehen, wie teuer, welche Farbe. Nach ein paar Tagen diesen Zettel wieder hervorholen und nochmal überlegen. Manchmal  erledigt es sich von selbst oder man hat es etwas preiswerter oder schöner enddeckt ( notieren ) oder man hat es sich halt überlegt, daß man es doch nicht braucht oder den Kauf verschiebt.

Hier in gebündelter Form Spartipps für Haushalt, Energie, Kochen, Tier, Heimwerken etc.

Zum Teil sogar extreme Spartipps von www.kikisweb.de

Auf dieser österreichischen Site gibt es auch eine Geizzeitung mit Spar-Tipps auch zum Download.

Geizkragen großes informatives  Portal  mit Preissuchmaschine